Roadmapping Ihr strategischer Masterplan zur erfolgreichen Projektumsetzung

  • In-House Workshop mit einem unserer Experten
  • Inklusive schriftlicher Ausarbeitung der Ergebnisse
  • Fortlaufende Projektbegleitung (optional)
Roadmapping Abbildung

Vom vagen Vorhaben zur konkreten Umsetzung

Am Anfang eines Projektes steht häufig ein unsortierter Berg aus Anforderungen, Zielen und Wünschen. Wer auf dieser Basis nun mit der Umsetzung beginnt, riskiert Fehler zu begehen, die später nur sehr kosten- und zeitintensiv zu beheben sind.

Im Roadmapping Workshop helfen wir Ihnen, Ihr Projekt auf einer soliden Planung aufzubauen. Wir entwickeln unter Berücksichtigung Ihrer Ziele eine Strategie und priorisieren anschließend Ihre Anforderungen. Am Ende halten Sie einen konkreten Maßnahmenkatalog und einen Projektplan in der Hand, der Ihnen Übersicht über Ihr Projekt gibt und eine solide Basis für die Umsetzung bildet.

Fortlaufende Projektbegleitung

Mit der im Roadmapping Workshop Plus enthaltenden Projektbegleitung unterstützen wir Sie über den Workshop hinaus: Dabei analysieren wir in regelmäßigen Abständen Ihren Projektfortschritt und besprechen ggf. Anpassungen an der Roadmap und der Priorisierung Ihrer Arbeitspakete. So unterstützen wir Sie auch während der Umsetzung um eine effiziente Umsetzung zu erreichen.

So funktioniert der Roadmapping Workshop:

  • 1. Buchung

    Sie wählen das für Sie passende Workshopformat mit oder ohne weiterführende Projektbegleitung aus und buchen direkt hier auf der Seite.

  • 2. Telefonisches Vorgespräch

    Wir melden uns bei Ihnen, klären mit Ihnen letzte Rückfragen und stimmen mit Ihnen einen Termin für den Workshop bei Ihnen im Haus ab.

  • 3. Workshop

    Nachdem alle Rückfragen geklärt sind, brauchen Sie nichts weiter vorzubereiten. Wir bringen alle benötigten Materialien für den Workshop mit.

  • 4. Nachbereitung

    Wir arbeiten den schriftlichen Projektplan und die Workshop-Ergebnisse in einem übersichtlichen Dokument auf und lassen Ihnen dieses ca. 2-3 Tage nach dem Workshop zukommen.

  • 5. Projektbegleitung (optional)

    In regelmäßigen, von Ihnen festgelegten Abständen schauen wir in einer Video-Konferenz auf den Projektfortschritt, passen den Projektplan ggf. an und beraten Sie fortlaufend bei umsetzungsrelevanten Fragen.

„Wir hatten im Vorfeld lediglich ein paar lose Ideen und grobe Ziele. Im Workshop wurde daraus ein handfester und für uns auch umsetzbarer Plan.“

Bild von Georg Sopart

Georg Sopart

Geschäftsführer PuR GmbH
  • Roadmapping Workshop

    • Eintägiger In-House Workshop
    • Schriftlich ausgearbeiteter Projektplan
    • Fahrt- und Übernachtungskosten inklusive (dt. Festland)
  • Roadmapping Workshop Plus

    • Eintägiger In-House Workshop
    • Schriftlich ausgearbeiteter Projektplan
    • Fahrt- und Übernachtungskosten inklusive (dt. Festland)
    • Fortlaufende Projektbegleitung bis zu einem Jahr

Die Experten

Bild von Andreas Dantz

Andreas Dantz

Seit 1998 entwickelt Andreas Dantz erfolgreiche Websites und hat bei seiner Arbeit für verschiedene Werbeagenturen und in seiner Zeit als Freelancer und selbständiger jede Menge Erfahrung in verschiedensten Projekten gesammelt. In seiner aktuellen Tätigkeit als Art Director legt er großen Wert auf die Verbindung von ansprechendem Design und Conversions.

Bild von Marcel Otten

Marcel Otten

Als langjähriger selbständiger Konzepter hat Marcel Otten unzählige Projekte begleitet und so Erfahrungen mit Konzernwebsites genau wie mit kleinen Webprojekten und einzelnen Landingpages sammeln können. In seiner aktuellen Rolle als Chefkonzepter liegt sein Fokus auf Usability und praktikablen Lösungen.

FAQ Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Terminabsprache?

Nach Ihrer Buchung meldet sich ein Mitarbeiter von uns und bespricht mit Ihnen mögliche Termine.

Wie lange dauert der Workshop?

Die Dauer des Workshops selbst hängt ein wenig vom Projekt ab. In der Regel planen wir mit 5-6 Stunden.

Welche Voraussetzungen müssen für den Veranstaltungsraum erfüllt sein?

Ein Beamer und Ruhe von äußeren Störgeräuschen sind wichtig.

Wer sollte im Workshop dabei sein?

Die Entscheidungsträger für das Projekt. Es müssen nicht alle die ganze Zeit dabei sein. Aber es ist wichtig, dass jeder, der später eine wichtige Meinung zu dem Projekt haben wird auch versteht, wie es zu bestimmten Entscheidungen gekommen ist.